Gut-Hohenstein


Ferien und Veranstaltungen auf einem traditionellen landwirtschaftlichen Familienbetrieb.

Das seit 1854 im Familienbesitz befindliche Gut ist geprägt von einer großzügigen, in sich vollständig geschlossenen denkmalgeschützten Gutsanlage. Zahlreiche Wohn- und Wirtschaftsgebäude vom Herrenhaus, dem mächtigen, reetgedeckten Speicher, der Meierei, bis zu den früheren Stallungen mit einem Gutsmuseum und einem bezaubernden Park mit Teichen und Teehaus spiegeln nicht nur das Leben und Wirtschaften auf dem Lande vergangener Zeiten wieder, sondern finden nach umfangreichen Renovierungen auch heute eine zweckmäßige Verwendung.

Wir laden Sie ein, zu einem ungestörten Landurlaub in einem urgemütlichen und komfortablen eingerichteten Ferienhaus - der ehemaligen Stellmacherei des Gutes - oder in das Göpel- bzw. Platanen-Appartement in der ehemaligen Meierei.